Was bedeutet Verfahrensfähigkeit?

Unter Verfahrensfähigkeit versteht man die Möglichkeit den Umfang und die Tragweite des Verfahrens zu überblicken. Desweiteren Stellungnahmen abzugeben und Anträge oder ähnliches zu stellen. Die Verfahrensfähigkeit ist im Betreuungsrecht grundsätzlich gegeben, ggf. gewährleistet durch einen Verfahrenspfleger.


< zurück